Gottesdienst zu St. Martin

Mit den Schülerinnen und Betreuerinnen der Nachmittagsbetreuung feierte die Schulseelsorge einen Gottesdienst zu St. Martin. Ein Schattenspiel, vorbereitet von der Schulseelsorge, setzte die Legende von Martin, der den Mantel mit dem Bettler teilt, in Szene. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Young Band. Am Ende trugen die Kinder der Casa Ursula als Zeichen des Teilens und Lichtbringens selbstgebastelte Laternen mit dem Schullogo für die Klassen in die Schule.