AGLehrerZeit
Chor 5/6Fr. Zorbach-Biermanndienstags 7. Std.
Chor 7-13Fr. Jerulankdienstags 7. Std.
Oberstufenchor ab 10Fr. Rudindonnerstags 7. Std.
Streicher 7/8H. Scheutzowdienstags 8.+9. Std.
StreichorchesterH. ScheutzowProjektweise samstags
Young BandH. Tumbrinkfreitags 8.+9. Std.
BlasorchesterFr. RudinProjektweise samstags
Blechbläser-EnsembleH. ClassenProjektweise samstags
Jazz-AGH. ClassenProjektweise samstags
Gitarren-AGH. Scheutzowdonnerstags 7. Std.
Keyboard-AGFr. Zorbach-Biermannmittwochs 7. Std.
Percussion-AGFr. Rudinmontags 7. Std.
Performance-AGFr. Stojanovskafreitags 7. Std.
Jugend debattiertH. Saelzmittwochs 8. + 9. Std.
Chemie-AGFr. Küster
H. Muris
mittwochs 8. + 9. Std.
Darstellendes Spiel Klasse 5/6Fr. Buchsteinermontags 8./9. Std. (5abc), mittwochs 8./9. Std. (Klasse 6), donnerstags 8./9. Std. (Klasse 5F1/2)
DELFFr. Mettinmittwochs 7. Std.
CambridgeH. Ruppertdienstags 8. Std., donnerstags 7. Std.
DELEFr. Dr. Sanchez 
Bili-AGH. Ruppertfreitags 7. Std.
SchulsanitätsdienstH. Geitel 
First Lego LeagueFr. Klauke
H. Muris
dienstags 8.+9. Std.
Förderkurs Französisch Klasse 8/9Fr. Schwabfreitags 7. Std.
Förderkurs Französisch Klasse 10/11Fr. Schwabmittwochs 7. Std.

Chor Kl. 5/6 (Frau Zorbach-Biermann)

Der Chor der Klassen 5 und 6 steht allen Schülerinnen dieser Jahrgangsstufen offen, die über den regulären Musikunterricht hinaus gerne singen. Geprobt wird wöchentlich

Chor Kl. 7-13 (Frau Jerulank)

Im Chor ab Klasse 7 finden sich alle Schülerinnen zusammen, die Freude am Singen haben. Es werden mehrstimmige Chor-Arrangements erarbeitet, überwiegend aus dem Pop- und Jazzbereich.

Geprobt wird wöchentlich.

Oberstufenchor ab Kl. 10 (Frau Rudin) – NEU –

Der Oberstufenchor ist für Schülerinnen gedacht, die bereit sind, mit Stimmbildung und Nach-Noten-Singen an anspruchsvollen Chorgesang heranzugehen. Es wird hier allerdings nichts vorausgesetzt – außer dem Spaß am Singen. Alles andere kann erlernt werden. Geprobt wird jede Woche.

Streicher Kl. 7/8 (Herr Scheutzow) – NEU –

Wer die Streicherklasse durchlaufen hat, ist hier genau richtig. Als Vorbereitung für das Streichorchester wird der Tonvorrat erweitert, aber meist noch in der ersten Lage musiziert. Wer außerhalb der Schule ein Streichinstrument lernt und entsprechende Vorkenntnisse hat, kann bereits ab Klasse 5 einsteigen.

Die Streicher 7/8 treffen sich alle 2 Wochen zweistündig.

Streichorchester (Herr Scheutzow)

Das Streichorchester ist als Fortsetzung der Streicherklasse und der Streicher 7/8 gedacht. Neben dem Erarbeiten reiner Streicher-Literatur kommen auch schon einmal einzelne Bläser dazu.

Das Streichorchester probt ca. jeden dritten Samstag von 9.30 Uhr bis 12 Uhr.

Young Band Kl. 7/8 (Herr Tumbrink) – NEU –

Wer die Bläserklasse durchlaufen hat, ist hier genau richtig. Als Vorbereitung für das große Blasorchester wird Literatur gespielt, die die Rollenverteilung in einem Orchester trainiert. Wer außerhalb der Schule ein Blasinstrument lernt und entsprechende Vorkenntnisse hat (ca. 1 Jahr), kann bereits ab Klasse 5 einsteigen.

Die Young Band probt alle 2 Wochen zweistündig.

Blasorchester (Frau Rudin)

Das Blasorchester ist als Fortsetzung der Bläserklassen und der Young Band gedacht. Neben Orchesterblasinstrumenten und Schlaginstrumenten ist auch der Kontrabass vertreten.

Geprobt wird projektweise an ausgewählten Samstagen (etwa 4 – 5 Samstage im Halbjahr von 10 – 12 Uhr). Gern gesehen sind auch Ehemalige, Lehrer und Eltern.

Blechbläser – Ensemble (Herr Classen)

Ein mehrfach besetztes Blechbläserensemble macht mächtig Eindruck. Bei uns werden alle gängigen Blechblasinstrumente eingesetzt und jeder eine Chance hat, mitzumachen.

Das Blechbläser-Ensemble probt projektweise an ausgewählten Samstagen, meist im Anschluss an das Blasorchester (etwa 4 – 5 Samstage im Halbjahr von 12:30 – 14 Uhr). Gern gesehen sind auch Ehemalige, Lehrer und Eltern.

Jazz-AG (Herr Classen)

Eine richtige Big-Band! – Hier lernt man verschiedene Jazzstile und das besondere Feeling beim Zusammenspiel in einer solchen Gruppe kennen.

Geprobt wird projektweise an ausgewählten Samstagen von ca. 10:00 – 13:00 Uhr. Gern gesehen sind auch Ehemalige, Lehrer und Eltern.

Gitarren-AG (Herr Scheutzow)

Aufgeteilt in Anfänger und Fortgeschrittene kann man in dieser AG Gitarre spielen lernen. Ziel ist vor allem das Begleiten von Liedern.

Termine sind in der Regel wöchentlich in einer 7. Stunde (Termin nach Absprache).

Keyboard-AG (Frau Zorbach-Biermann)

Diese AG richtet sich an Schülerinnen ab Kl. 7, die das Spielen auf dem Keyboard neu erlernen oder ihr im Unterricht Erlerntes vertiefen möchten. Bringt bitte eigene Kopfhörer (mit kleinem Klinken-Anschluss) mit. – Max. 15 Teilnehmer (wegen der Anzahl der Instrumente)

Percussion-AG

Die Percussion-AG hat ein großes Angebot an Schlaginstrumenten. Hierzu gehören die Mallets (Glockenspiel u. a.), mit denen mehrstimmige Stücke musiziert werden können. Aber auch verschiedene Trommelinstrumente und z. B. Latin Percussion bereichern das Angebot. Geprobt wird meist wöchentlich.

Performance-AG (Frau Stojanovska)

Tanzen z.B. Hip Hop / Latin Dance / Belly Dance / Folklore mit Songs aus vielen unterschiedlichen Ländern; beim Gesang variieren wir ebenfalls.

Jugend debattiert (Herr Saelz)

Wir üben die Grundlagen des Debattierens – von der Beschaffung von Informationen über die Regeln einer Debatte bis hin zum Führen der Debatte selbst. Wir bereiten uns in der AG auf die Teilnahme am Klassen- und Schulwettbewerb vor. Die beiden Schulsiegerinnen dürfen beim Regionalwettbewerb antreten und vielleicht schafft es ja sogar eine Marienschülerin bis zum Bundesfinale in Berlin!?

Chemie-AG (Herr Muris/Frau Küster)

Du experimentierst gerne? Dich interessiert Chemie und Du hattest mindestens ½ Jahr Chemieunterricht? Dann bist Du in der Chemie-AG genau richtig.

Darstellendes Spiel Klasse 5/6 (Frau Buchsteiner)

Die Kurse des Darstellenden Spiels in der Unterstufe dienen der Talent- und Sprachförderung. Hier erhalten die Schülerinnen Grundlagen des Darstellenden Spiels 
-Sprache
-Körpersprache
-Gestik
-Mimik
-Bühnenpräsenz.
Anhand vorgegebener Themen erarbeiten die Schülerinnen selbständig Szenen und führen diese ihren Gruppen vor. Jahreszeitlich entstehen Theaterstücke, die der Elternschaft präsentiert werden. 

AGs zum Erwerb der Sprachzertifikate

DELF (Frau Mettin) – Cambridge (Herr Ruppert)  – DELE (Frau Dr. Sanchez)

Schulsanitätsdienst (Herr Geitel)

First Lego League (Frau Klauke/Herr Muris)
Robotik-AG, die den Schülerinnen Zugang zu Wissenschaft und Technologie bieten soll.
In der AG werden LEGO-Mindstorms-Roboter entwickelt, die auf einem Spielfeld Aufgaben lösen. Eine Teilnahme am Wettbewerb „First LEGO League Challenge“ ist möglich.