„In einer Europäischen Union, die auf dem Motto „In Vielfalt geeint“ aufbaut, sind Sprachen der unmittelbarste Ausdruck der Kultur. Fremdsprachenkenntnisse werden als Grundkompetenz betrachtet, die alle EU-Bürger erwerben sollten, um ihre Ausbildungs- und Beschäftigungschancen zu erhöhen.“

https://www.europarl.europa.eu/factsheets/de/sheet/142/language-policy (19.10.2022)

Die Marienschule Offenbach bietet seit einigen Jahren erfolgreich bilingualen Unterricht in der Kombination Englisch/Geschichte (History) an. Alle Schülerinnen der gymnasialen Mittelstufe nehmen für ein Jahr in Klasse 9 verpflichtend an History als 2-stündigem Unterrichtsfach teil. History ersetzt den regulären Geschichtsunterricht.

Die Bewertungskriterien des Faches Geschichte sowie der Lehrplan Geschichte bleiben dabei bestehen. Nach einem Jahr verpflichtendem bilingualen Unterricht entscheiden unsere Schülerinnen, ob sie bilingualen Unterricht in der 10. Klasse weiter besuchen wollen oder nicht. Sollten sich unsere Schülerinnen dazu entschließen, auch in der Oberstufe bilingualen Unterricht zu wählen, besteht die Möglichkeit in einem Grundkurs History bis zum Abitur zu besuchen und History im Landesabitur als Prüfungsfach zu wählen. In den letzten Jahren ist es uns gelungen, einen Grundkurs History erfolgreich zum Abitur zu führen.

Detailliertere Informationen zur Leistungsbewertung, zum Lehrplan und Aufbau unseres bilingualen Unterrichts entnehmen Sie bitte dem beigefügten PDF-Dokument.

Die Fachschaft History mit Herr Ruppert, Frau Schmid, Herr Schmidt und Frau Dr. Wölte (Leitung FBII)