DELF-Vorbereitungskurs 2015/2016

Im Januar 2016 begann ich zusammen mit Frau Mettin die Vorbereitung auf meine DELF Prüfung des Niveau B2, wozu wir uns einmal in der Woche trafen. Dabei übte sie mit mir das Hör- und Leseverstehen, ebenso wie die Textproduktion für die schriftliche und das Sprechen für die mündliche Prüfung. Die Prüfungen fanden im April statt und ich fühlte mich wirklich gut vorbereitet, da das wöchentliche Üben mir Sicherheit gab.

Des Weiteren sehr hilfreich, auch für den Französischunterricht, war das Wiederholen der Grammatik und dadurch, dass ich während der Vorbereitungszeit noch mehr sprechen musste, wurde mein Französisch viel flüssiger.

Die Prüfungen, schriftlich sowie mündlich, fielen mir trotz großer Aufregung relativ leicht und sind mit Hilfe von regelmäßiger Vorbereitung durchaus absolvierbar.

Mir persönlich hat die DELF-Vorbereitung sehr viel gebracht, auch im Hinblick auf den Französischunterricht. Ich bin dadurch noch vertrauter mit der Sprache geworden und traue mir, vor allem beim Sprechen, mehr zu. Der Wortschatz vergrößert sich und allgemein ist es eine sehr gute Wiederholung, dessen was man bereits kann.

Und es lohnt sich, denn das Gefühl, wenn man erfährt, dass man bestanden hat, ist unbeschreiblich toll und man kann wirklich stolz auf sich sein.

Insgesamt kann ich die Vorbereitung auf die DELF Prüfung also nur empfehlen und es bringt viele neue, positive Erfahrungen mit sich.

Jasmin Fassmann Q3