Besuch der Offenbacher Moschee

Am 4.11.21 besuchten die katholischen Schülerinnen der Klassen 9R1 und 9R2 im Rahmen des Religionsunterrichts die Yavuz Selim Moschee in der Offenbacher Bleichstraße. Sie wurden sehr gastfreundlich von Herrn Aslan Süleymanoglu, dem Imam der Gemeinde, empfangen. Er und Frau Imame Haticetül Kübra Topbas, die für die Arbeit mit den Frauen und Kindern zuständig ist, erklärten die wesentlichen Glaubensinhalte des Islam, die Einrichtung der Moschee und den Ablauf des Gebetes. Die Gruppe konnte sogar am Nachmittagsgebet als Gast teilnehmen. Nach einer Fragerunde wurden die Schülerinnen mit Süßigkeiten und Getränken verabschiedet.

Es war eine besondere Religionsstunde, die deutlich gemacht hat, wie bedeutsam das Aufsuchen außerschulischer Lernorte ist.