Aktuelles

Ein Herz im Schnee

Vielleicht haben einige von euch den Schnee,
der in der letzten Woche in manchen Orten gefallen ist,
auch für Schneebilder, Schneebälle und Schneemannbau benutzt und
sich darüber freuen können, dass sie nicht ins Verkehrschaos mussten,
sondern daheim den Unterricht besuchen konnten.

Ein Herz im Schnee – das ist auch ein Sinnbild für unsere Situation.
Gerade können wir nur den wenigsten Menschen ganz unmittelbar unser Herz zeigen, sie außerhalb von Videokonferenzen treffen,
sie umarmen. Das wird noch eine Weile so sein.
Aber wie der Schnee irgendwann mit Sicherheit taut, dürfen wir uns auch darauf freuen, dass es irgendwann im Laufe des Jahres wieder anders werden wird.

Wie kann ich bis dahin Herzenswärme und mein Herz für andere zeigen?

(Schulseelsorge)