Marienschule Offenbach

Projekte an der Marienschule

 

Berufs-Informations-Samstag

Der Verein der „Freunde und Förderer der Marienschule der Ursulinen in Offenbach e.V.“ (FFM) führt gemeinsam mit der Schule seit dem Jahr 2007 in loser Folge für die Schülerinnen eine Informationsveranstaltung zur Berufswahl durch.
Ziel der Veranstaltung ist es, den Schülerinnen in ihrer gewohnter und ungezwungener Umgebung Informationen darüber zu geben, wie es nach ihrem jeweiligen Schulabschluss weitergehen kann.
Der BIS informiert deshalb über in einem allgemeinen Teil grundsätzlich über

. eine Berufsausbildung
. ein Hochschulstudium
. ein duales Studium
. ein freiwilliges soziales Jahr


Im Vorfeld werden die Schülerinnen mittels Fragebogen interviewt, welche Studiengänge/Berufsbilder sie besonders interessieren bzw. welcher grundsätzlicher Informationsbedarf besteht. Auf Basis dieser Befragung stellt das Organisationsteam sogenannte Informations-Tandems für die gewünschten Studiengänge bzw. Berufe zusammen.
Diese Tandems bestehen in der Regel aus ehemaligen Schülerinnen der Marienschule und zwar jeweils eine, die aktiv im Beruf arbeitet und eine, die gerade ihr Studium bzw. ihre Ausbildung absolviert.
Unser besonderer Dank für ihre Unterstützung gilt den nachfolgenden aufgeführten Institutionen, Unternehmen sowie allen ehrenamtlich teilnehmenden Ehemaligen:

. Zentrale Studienberatung der Universität Frankfurt
. Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH, Frankfurt (Höchst)
. Hessische Berufsakademie Rhein Main, Rödermark
. Akademie für Pflegeberufe Offenbach der Klinikum Offenbach GmbH und des Clementinen Kinderhospitals Frankfurt
. Autohaus Robert Kunzmann, Mercedes-Benz / VW Audi, Aschaffenburg
. Arbeiter-Samariter-Bund, Regionalverband Mittelhessen, Offenbach
. Polizei Hessen, Polizeiakademie
. Bundespolizeidirektion Flughafen, Frankfurt am Main
. DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Young Talent Management, Frankfurt am Main
. Areva GmbH Manager University Liaison, Offenbach

Beim BIS 2013 konnten erstmals vierzehn Berufsfelder vorgestellt werden.
Als Oranisationsteam zeichnen verantwortlich Dr. Beate Lückert (Marienschule) und Prof. Anita Friedel-Beitz (FFM). Für die Gästebetreuung sorgen liebevoll die Schülerinnen und Eltern der Berufsfachschule.