Marienschule Offenbach

Aktuelles

«Ça va? Ça va bien, merci!» - Ein Tag in Straßburg

 

Straßburg 7ab

Die Schülerinnen auf dem Straßburger Münster

Am Mittwoch den 30.05.2018 sind wir, die Klasse 7a und ein Teil der Klasse 7b in Begleitung von Frau Konradi und Frau Kriegsmann, für einen Tag ins wundervolle Straßburg gefahren. Dafür haben wir uns bereits um 8:00 Uhr mit dem Bus abgereist. Während der Fahrt haben wir uns beschäftigt: Manche haben etwas gespielt, gelesen, gegessen oder auf dem Handy Musik gehört, so dass die fast vier Stunden Fahrt schnell vergingen. Im Bus haben wir noch Gruppen gebildet, da wir zu dritt alleine in Straßburg unterwegs sein durften.

Als wir um 11:45 Uhr in Straßburg ankamen, sind wir als erstes zum Münster gelaufen. Wir hatten Glück, dass wir tolles Wetter hatten: Es war um die 30-31 Grad warm. Jeder ist in seinen Grüppchen durch Straßburg gelaufen und wir haben vieles besucht, wie zum Beispiel das Rivetoile Einkaufszentrum oder ein französisches Café. Um 15:30 Uhr haben wir uns alle vor dem Münster wieder getroffen. Im Münster gibt es eine große Uhr mit Holzmännchen, die sich um 16 Uhr bewegt haben. Anschließend konnten alle, die wollten, noch den Turm besteigen. Das Münster ist genau 218 Meter hoch. Von oben gab es eine sehr schöne Aussicht auf die komplette Stadt – einfach überragend! Auf dem Rückweg zum Bus sind wir nochmal in einen Supermarkt gegangen, damit jeder, der Proviant für die Fahrt wollte, die Chance hatte, sich noch was zu holen. Um 17:30 Uhr sind wir in den Bus eingestiegen, um zurück nach Offenbach zu fahren. Auf der Rückfahrt haben wir den Film „Französisch für Anfänger“ geschaut; wir hatten ab und zu mal Stau, so dass wir erst um kurz vor Neun wieder in Offenbach waren. 

Es war ein toller Tag in Frankreich und hat uns allen viel Spaß.
                           

 Von Elisa 7b